Fugenabdichtung & Rissverpressungen

Fugen innerhalb von Bauteilen sind notwendig, um Bauteilbewegungen aufzunehmen. Durch eine sichere Fugenabdichtung werden diese Bauteilfugen dauerhaft elastisch, formstabil und UV-beständig abgedichtet.

Fugen ermöglichen die Bewegung von Bauteilen

Fugen innerhalb von Bauteilen sind notwendig, um Bauteilbewegungen aufzunehmen. Durch eine sichere Fugenabdichtung werden diese Bauteilfugen dauerhaft elastisch, formstabil und UV-beständig abgedichtet.

Dadurch werden auch zukünftig Bauteilbewegungen ermöglicht, ohne zu Schäden zu führen. Die Abdichter wissen, worauf es bei der Fugenabdichtung ankommt. Damit bleiben die Fugen dauerhaft dicht.

Bauteilrisse haben unterschiedliche Ursachen und sind strukturelle Schwachpunkte. Sie verkürzen die Lebensdauer des gesamten Bauwerks, weil die Bausubstanz durch eindringendes Wasser merklich geschwächt wird. Ein elastischer oder kraftschlüssiger Rissverschluss ist erforderlich. Hierzu wird oft eine Rissinjektion durchgeführt.

Fugenabdichtungen bei Fugen die durch Bewegung beansprucht werden oder Druckinjektion in feuchten und wasserführenden Fugen.

Abdichtung von Fugen, die rückwärtig durch Feuchtigkeit oder sogar drückendes Wasser belastet sind, stellen eine besondere Herausforderung dar, weil übliche Fugendichtstoffe nicht auf nassen Untergründen haften. Bewegungsfugen nachträglich gegen drückendes Wasser abzudichten, erfordert Erfahrung und sollte im Einzelfall analysiert werden. Fragen Sie unsere technischen Berater, die Ihnen gerne helfen.